{Homemade Christmas} Zimt-Schneeflocken

Da am Wochenende schon der erste Advent ist und sicher viele von euch die hauseigene Plätzchenbäckerei eröffnen möchten, falls ihr das nicht sogar schon gemacht habt ;), habe ich heute noch ein Plätzchenrezept für euch! 

Ich hatte letztes Wochenende ein paar Testesser für diese leckeren Schneeflöckchen und alle waren begeistert, vor allem, als es dann um das Rezept ging, das wirklich super einfach ist! Denn sie bestehen nur aus Mürbeteig sowie Zimt und etwas Puderzucker! Also super simpel und doch echt lecker. Am besten schmecken sie zu einem leckeren Kakao mit Marshmallows on top ;) Hab ich im Selbsttest am Wochenende rausgefunden :D

Zutaten:
100g Zucker
15g Vanillezucker
200g Butter
350g Mehl
3g Backpulver
2 Eier
1 Prise Salz
1 Prise Tonkabohne
+ ca. 1/2 Päckchen Puderzucker und ein paar Esslöffel Zimt

Den Zucker zusammen mit dem Vanillezucker und der Butter schaumig rühren, dann nacheinander die Eier dazu geben. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz und der Prise geriebener Tonkabohne vermischen und in die restliche Masse rühren. Der Teig muss jetzt in Klarsichtfolie ca. 1-2 Stunden in der Kühlschrank. Wenn der Teig gut durch gekühlt ist, formt ihr Kügelchen von je ca. 10g. Die kommen dann auf ein Backblech, mit etwas Abstand, denn sie laufen noch etwas auseinander und für 10-12min bei 180°C in den Backofen. 
In der Zwischenzeit könnt ihr in einer Schüssel eine Puderzucker/Zimt Mischung anrühren. Die Plätzchen kommen dann direkt aus dem Ofen in diese Schüssel und werden etwas durchgeschüttelt, damit jedes Plätzchen was von der Zucker/Zimt Mischung abbekommt. Dann nur noch abkühlen lassen, oder wenn ihr nicht warten könnt einfach ein warmes naschen ;) 

Habt Spaß in der Weihnachtsbäckerei! 
Liebe Grüße, Coco

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...