Homemade Pumpkin Spice Chai Latte

Die letzten Tage hatten wir einen tollen, leuchtenden Herbst! Die Sonne hat wunderbar geschienen, man musste noch nicht die dicken Jacken aus dem Schrank holen und bunte Blätter und Kastanien auf dem Weg haben uns den alltäglichen Spaziergang mit dem Hund versüßt. Aber bald ist auch die Zeit wieder da, wenn wir uns freuen, dass wir uns in einer Decke vor dem Kamin auf die Couch kuscheln können. Wenn man vom Herbstspaziergang durchgefroren und nass nach Hause kommt und sich auf ein schönes warmes Getränk freut, mal was anderes als die, zugegeben immer wieder gute, heiße Schokolade. Nämlich einen Homemade Pumpkin Spice Chai Latte! 

für den Pumpkin Spice Sirup
300ml Wasser 
230g Kürbis Püree*
150g brauner Zucker
1 Tl Vanille Extract (gibt es mittlerweile im gut sortierten Supermarkt zu kaufen)
1 Tl Zimt
1/2 Tl gemahlener Ingwer
eine Prise Muskatnuss

für den Chai Latte
einen Teebeutel schwarzer Chai, oder anderer Chai
Milch
evtl. Schlagsahne

wer keinen Tee mag, kann auch Latte Macchiato nehmen, oder Kaffe, Cappuccino, oder, oder, oder ;)

*Kürbis Püree: Kürbis weich kochen (am einfachsten Hokkaido, den muss man nicht schälen), Wasser abgießen und pürieren.


So gehts:
Zuerst stellt ihr den Sirup her. Dafür einfach das Wasser aufkochen, den Zucker darin auflösen und den Kürbis sowie die Gewürze dazu geben und einmal aufkochen lassen. Den Sirup könnt ihr in sterile Flaschen abfüllen und so den ganzen Herbst das tolle Getränk zaubern. Wenn euch die Stückchen im Sirup stören, dann könnt ihr ihn durch ein Sieb geben.

Für den Chai Latte eine halbe Tasse Tee kochen (lieber ein paar Minuten länger ziehen lassen als angegeben) und den Rest mit (aufgeschäumter) Milch aufgießen. Jetzt gebt ihr noch 2-3 El von dem Sirup dazu und fertig ist euer Homemade Pumpkin Spice Chai Latte!
Wer dem Ganzen noch eine Krone aufsetzen möchte, wie wärs mit etwas geschlagener Sahne obendrauf?

Genießt die restlichen sonnigen Herbsttage noch, Pumpkin Spice Chai Latte schmeckt auch jetzt schon super ;)

            Liebste Grüße




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...