Halloween Round Up - ein Rückblick

Nicht mehr lange, dann ist es endlich wieder soweit: eines unserer absoluten Lieblingsfeste steht bevor! Die Rede ist natürlich von HALLOWEEN. Als bekennende Fans von Kürbissen, Herbst und allem, was mit Magie zu tun hat, ist es nur naheliegend, dass wir auf Halloween stehen. In den letzten beiden Jahren haben wir das hier auf dem Blog mit Specials zelebriert. Inzwischen haben sich aber schon so viele Rezept- und DIY-Ideen angesammelt, dass wir uns dieses Mal etwas anderes überlegt haben: einen Round Up Post, also eine Art Rückblick. Falls ihr eine Halloween-Party feiern wollt oder dazu eingeladen seid, hier findet ihr garantiert passende Rezepte und Bastelideen dafür - lasst euch inspirieren! ♡ 



Egal, ob fürs Party-Buffet oder bloß für ein bisschen Halloween-Feeling zu Hause: diese Hauptgerichte sind herbstliches Wohlfühl-Essen! Wenn ihr Kürbis genauso liebt wie wir, probiert doch mal die Erdnuss-Kürbis-Suppe, den Kürbis-Flammkuchen oder den süß gefüllten Butternut-Kürbis. Zwei tolle Ofengerichte aus unserem USA-Special sind der Turkey-Pie mit Kartoffelstampf und die Green Bean Casserole. Die Lauch-Quiche mit Feta lässt sich super vorbereiten und eignet sich daher perfekt für Partys - und lecker ist sie natürlich auch.

Keine Party ohne Fingerfood! Denn nichts ist praktischer als ein paar leckere Kleinigkeiten, für die man nicht mal Besteck braucht. Gelingsicher, variabel und superlecker sind die Pizza-Muffins. Genauso schnell gemacht sind die Egg & Bacon Cups oder die Mini-Quiches, die ihr ganz nach Belieben füllen könnt. Das süße Sushi aus Kokosmilchreis und Früchten ist sowohl optisch als auch geschmacklich ein Knaller und begeistert mit Sicherheit alle Süßschnäbel ;-)
 
Oh, und apropos Süßschnäbel - es geht doch nichts über ein leckeres Dessert. Der Banoffee Pie vereint Bananen, Kekse und Karamell - dieser verführerischen Kombi kann garantiert keiner widerstehen. Ebenso unschlagbar gut sind die Cheesecake Brownies, bei denen sowohl Schokoholics als auch Käsekuchen-Fans auf ihre Kosten kommen. Mit dem Apple Pie und dem Pumpkin Cheesecake fühlt ihr euch sofort in die Unites States versetzt und serviert euren Gästen zwei Lieblings-Herbstzutaten in Kuchenform. Ein warmes Dessert frisch aus dem Ofen wäre euch lieber? Dann sind vielleicht ein Crumble oder die Sweet Potato Cups genau das Richtige für euch. Oder doch eher ein Eis? Die Fro-Yo Gespenster sind stilecht, witzig und nebenbei auch noch gesund. Purer Genuss im Glas hingegen ist das herbstliche Trifle mit Pflaumen, Custard und Zimtstreuseln, mmmh....






















Zum perfekten Halloween-Feeling gehört natürlich auch die passende Deko. Das Horror House wird mit Kerzenlicht in Szene gesetzt, so kreiert ihr schon mal eine schaurig-schöne Grundstimmung. Dazu noch ein paar Spooky Spider Candles oder brennende Geisterbäume und schon habt ihr mit wenig Aufwand eine tolle Atmosphäre geschaffen. Wenn ihr dann auch noch eure Drinks mit einem Glasgespenst dekoriert, verleihen wir euch erstens den Bastelorden 1. Klasse, und zweitens werden eure Gäste so beeindruckt sein, dass die Party garantiert ein Erfolg wird ;)


























Wo wir auch schon beim nächsten wichtigen Punkt wären: Drinks für alle! Wir haben ein paar stilechte Halloween-Getränke mit und ohne Alkohol für euch in petto. Da wäre zum Beispiel das unalkoholische Drachenblut, dem ihr aber auch gut und gerne ein bisschen Sekt oder einen Schuss Hochprozentiges hinzufügen könnt. Mit einem Glas Kürbissaft in der Hand fühlen sich eure Gäste sofort in die Welt von Harry Potter versetzt. Die grüne Grusel-Bowle sieht aus wie ein richtiges Hexen-Gebräu, besonders mit den Litschi-"Augen", die darin rumschwimmen... also ein toller Hingucker fürs Party-Buffet und sehr lecker. Ein bisschen edler hingegen ist der Cranberry Whisky Cocktail. Na dann: Cheers, Freunde!

Süßes, sonst gibt's Saures! Was wäre bitteschön Halloween ohne Naschereien? Eben. Also, her mit der Schokolade :) Am besten gleich dreifach in Form der Jumbo Triple Chocolate Chip Muffins. Schön schokoladig sind auch die gruselig aussehenden Gehirn-Cupcakes. Die unglaublich leckeren Rumkugel-Spinnen müsst ihr einfach probiert haben - aber Vorsicht, die machen echt süchtig... Damit der Schoko-Pegel auch ja nicht absinkt, gibt es noch eine Portion Kekstorte und ein paar American Cookies für euch. Wie, ihr habt immer noch nicht genug? Dann könnten wir euch zum Schluss noch ein paar Cake Pops anbieten. Schokoladen-Overkill, wir kommen ;)

So ihr Lieben, nachdem wir gerade ausgiebig gemeinsam gegessen, getrunken, gebastelt und uns in den Schoko-Himmel katapultiert haben, sind wir nun am Ende unseres Rückblicks angelangt. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber nach so vielen tollen Rezept- und Bastelideen ist meine Vorfreude auf Halloween noch mal deutlich gestiegen - ehrlich gesagt kann ich es kaum erwarten!

Da kommt es mir sehr gelegen, dass wir momentan fleißig am planen und experimentieren sind, um euch rechtzeitig vor dem großen Fest noch ein paar neue Rezepte und DIYs vorzustellen. Ja, richtig gelesen - unser Halloween-Repertoire wird noch erweitert! Also schaut bald wieder vorbei für neue schaurig-schöne Ideen :)

Liebste Grüße,
Coco & Isy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...