Rosen-Weißwein Gelee

 Okay, ich geb´s zu, ich liebe Rosen. Welche Frau auch nicht ;) Allerdings muss ich sagen, dass mir die im Garten lieber sind als im Strauß. Auch müssen sie nicht unbedingt rot sein. Lieber, lachsfarben oder rosa oder sowas. Am schönsten ist es immer wenn sie duften. Deswegen duften sowohl meine Handcreme, als auch mein Parfüme nach Rose!
Der Geruch ist übrigens auch für das Rezept ganz wichtig, ohne geht nicht ;)


Das braucht ihr für 4 Gläser Gelee:
  • 50g duftende, ungespritze! Rosenblütenblätter 
  • 500ml Wasser
  • 350ml Weißwein, werd ohne Alkohol mag: einfach durch Apfelsaft oder mehr Wasser ersetzen
  • 1 Zitrone
  • 2 El Rosenwasser (wer statt Wein, Wasser nimmt, kann auch 3 El nehmen)
  • Gelierzucker 3:1
Die Rosenblütenblätter mit dem Wasser, dem Wein (oder halt Apfelsaft), der Zitrone (eine Hälfte ausgepresst, also nur der Saft, und die andere Hälfte in Scheiben geschnitten) und dem Rosenwasser in eine Schüssel geben. Wenn ihr eine mit Deckel habt wäre das super, sonst einfach so gut wie möglich abdecken! Jetzt einfach über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag schüttet ihr die Mischung einfach durch ein Sieb in einen Topf, dass nur noch das aromatisierte Wasser übrig ist. Das kocht ihr jetzt je nach Anleitung auf dem Gelierzucker zu einem Gelee. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob es fest genug ist, einfach eine Gelierprobe machen, in dem man einen kleinen  Löffel Gelee auf einen Teller gibt und es abkühlen lässt. Dann habt ihr die Konsistenz und könnt entscheiden, ob es für euch so okay ist. Dann müsst ihr das Gelee einfach noch in sterile Gläser abfüllen, Deckel drauf, kurz auf den Kopf stellen und fertig!

Genießt es und habt einen schönen Tag!
Liebste Grüße, Coco

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...