Lachs auf Gemüsebett im Backpapier

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch mein derzeitiges absolutes Lieblingsrezept zeigen! Es schmeckt so wunderbar nach Sommer und Urlaub und lässt sich toll variieren. Und zufälligerweise ist es auch wieder ein Lachsrezept, da sieht man mal wie vielseitig sogar Lachs sein kann ;)
Im Backpapier garen hat einen unschlagbaren Vorteil! Das volle Aroma der Zutaten bleibt erhalten, es ist gesund, weil man nicht viel Öl zum anbraten benötigt und es schmeckt einfach suuuper ;)

Super lässt sich auch das Gemüse einzeln im Backpapier garen. Dann kann man auch mal anderes Fleisch dazu machen. Bei mir war das letzte Mal noch etwas übrig vom Gemüse, da hab ich einfach einen halben Fetakäse drauf gesetzt und im Backpapier nochmal für 10 min in den Ofen geschoben, das war sooo lecker :) Soll übrigens auch mit Geflügel funktionieren, das probier ich dann demnächst wohl auch mal aus! Jetzt viel Spaß mit dem Rezept ;)






Ih benötigt für 4 Personen:

  • 4 frische Lachsfilets ohne Haut
  • 12-16 kleine Kartoffeln, z.B Drillinge
  • 1-2 Süßkartoffeln
  • ein Päckchen frische Schoten
  • 2-3 Paprika
  • 100g Champignons
  • frische Kräuter (z.B. Rosmarin, Salbei, Estragon, Oregano, Liebstöckel, oder was ihr halt so da habt)
  • etwas Olivenöl
  • Pfeffer & Salz 
So gehts:
Den Backofen auf 180° C vorheizen.
Die Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen und vierteln oder achteln, je nach Größe. Die Schoten waschen und putzen, wie auch die Pilze und diese vierteln. Die Paprika werden in ca. 1-2 cm große Stücke geschnitten. Alles in eine Schüssel geben, etwas Olivenöl darüber gießen, die Kräuter klein schneiden und dazu geben und salzen und pfeffern. Wenn ihr das Essen vorbereiten wollt, dann deckt die Schüssel einfach ab und stellt sie kalt. 
Jetzt könnt ihr das Backpapier zuschneiden, etwas in der Größe eines Backblechs, so dass alles drauf passt und man´s noch bequem zu binden kann. Jetzt wird das Gemüse auf die vier Backpapiere verteilt und dann mit feuerfester Küchenschnur oben zu binden, so dass alles zu ist. Das Gemüse muss jetzt für 15min in den Ofen. Nach diesen 15min holt ihr die Päckchen wieder aus dem Ofen und öffnet sie und legt in jedes Päckchen ein Lachsfilet. Jetzt muss das Ganze nochmals für 15-20 min in den Ofen, das hängt von der Dicke der Lachsfilets ab, notfalls müsst ihr einfach nochmal reinschauen, wenn ihr euch nicht sicher seid ;) das hab ich auch gemacht! 
Wer noch eine Soße dazu möchte, ich kann euch Honig-Senf Soße oder Meerrettich empfehlen ;)

Lasst es euch schmecken! 
Liebste Grüße, Coco  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...