Cookies für 1 Person - Reloaded (2.0)

Hallo und Happy Friday, everyone!

Falls ihr schon länger unseren Blog verfolgt, dann erinnert ihr euch vielleicht noch an meine Cookies für eine Person-Rezepte von letztem Jahr. Damals hatte ich vier leckere Sorten entwickelt - Double Chocolate Chip, Apfel-Zimt, Cappucchino-Mandel und Müsli. Neulich jedenfalls überkam mich mal wieder ein kleiner Kekshunger und ich hatte -ach du Schreck!- keine Kekse mehr auf Lager. Zum Glück sind mir dann aber gleich diese schnellen, einfachen Rezepte wieder eingefallen und der Tag war gerettet. Ich kramte also ein wenig im Archiv, entdeckte den Post und dachte mir: warum nicht mal ein paar neue Kekssorten ausprobieren?

Und so entstanden diese drei neuen Varianten der Cookies für eine Person.


Von oben nach unten: APRIKOSE-VANILLE, CRANBERRY-ORANGE, NUSS-NOUGAT



Das Grundrezept habe ich weitgehend so übernommen, wie es ursprünglich war:

  • 15 g Mehl
  • 1 TL Zucker
  • 1 Messerspitze Natron
  • 1 Messerspitze Salz
  • 2 TL Sonnenblumenöl (oder ein anderes pflanzliches Öl)
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Milch

Die ersten vier Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Die restlichen Zutaten hinzufügen und rühren, bis alles gut zu einem Teig vermischt ist. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C auf einem mit Backpapier belegten Blech ca 7-8 Minuten backen.




APRIKOSE-VANILLE-COOKIE
  • Grundrezept mit 1 TL Vanilleextrakt statt 1/2 TL
  • 2 getrocknete Aprikosen
Die Aprikosen fein würfeln und mit dem Messerrücken zu einem Brei zerdrücken. Gut mit dem Grundteig verkneten.
Backzeit ca. 15 Minuten.

CRANBERRY-ORANGE-COOKIE
  • Grundrezept 
  • 1 gehäufter TL getrocknete Cranberries
  • 1/2 TL geriebene Orangenschale (oder "Orange-Back" etc.)
  • evtl. etwas Milch zusätzlich
Die Cranberries grob hacken, mit der Orangenschale unter den Grundteig rühren bzw. kneten. Eventuell etwas Milch zugeben, wenn der Teig zu trocken ist. Backzeit ca. 14-15 Minuten.

NUSS-NOUGAT-COOKIE
  • Grundrezept
  • 1 gehäufter TL Nuss-Nougat-Creme
  • 1 TL Schokotröpfchen (optional) 
Die Nuss-Nougatcreme unter den Teig mischen, die Schokotröpfchen in den Keksteig drücken. Backzeit ca. 8 Minuten.


So ihr Lieben, mit diesen drei leckeren Keksen verabschiede ich mich und wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende! Enjoy and have fun :-)

Eure Isy

P.S. Welche Zutatenkombinationen könntet ihr euch noch gut vorstellen für die Cookies? Lasst es mich wissen und ich probiere sie aus - oder ihr kreiert selbst eure persönlichen Lieblingskekse!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...