Aus den Küchen dieser Welt: Tapas II

Und weiter gehts mit den kleinen Köstlichkeiten aus Spanien. Tapa heißt übrigens "Deckel" oder "Abdeckung". Spanische Wirte deckten den Wein und andere alkoholische Getränke mit Brot ab, also einem Tapa. Tapas werden in Spanien als Appetithäppchen gesehen, und die Scheibe Brot hat sich im Laufe der Zeit immer weiter entwickelt.

Pimentos

  • 250g Pimentos, werden auch Bratpaprika genannt
  • 1-2 El Olivenöl
  • 1-2 El grobes Meersalz
Die Pimentos mit dem Olivenöl in einer großen Pfanne anbraten, bis sie Blasen haben und geschrumpelt sind, sie können ruhig auch etwas braun sein. Das Meersalz dazu geben und servieren.

Kanarische Kartoffeln

  • 1kg kleine Kartoffeln
  • 250g Salz
  • 1l Wasser
Die Kartoffeln gründlich waschen und NICHT schälen! Die Kartoffeln mit dem Salz im Wasser ca. 20-30 min kochen. Das Wasser danach abgießen, und in einem Abtropfsieb am besten über dem heißen Topf trocken werden lassen, damit die Haut schrumpelt. Also die Kartoffeln auf keinen Fall abschrecken. Traditionell werden die Kartoffeln mit grüner und roter Mojo, einer spanischen Soße, gegessen.

Garnelen mit Knoblauch

  • pro Person 5 Garnelen, mit Schwanz (Black Tiger o.ä.)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • evtl. etwas Chili
Kleine feuerfeste Formen zur Hälfte mit Olivenöl füllen und den klein geschnittenen Knoblauch (pro Form 1/2 - 1 Zehe) und evtl. die Chili verteilen. In den kalten Ofen stellen und auf 200°C aufheizen, wenn das Öl brutzelt und der Knoblauch braun ist, die Garnelen dazu geben und ca. 3 Minuten brutzeln lassen.
Wer keine kleinen Formen für den Ofen hat, kann das Ganze natürlich auch in der Pfanne machen, geht genau so gut ;) 

Avocado - Tomaten Salat

  • 1 Avocado
  • 4 Tomaten
  • Olivenöl
  • 1-1/2 Zitrone
  • Salz & Pfeffer
Avocado schälen und klein würfeln, genauso wie die Tomaten und in eine Schüssel geben. Etwas Olivenöl darüber geben und die halbe Zitrone auspressen und dazu geben, wenn es nicht zu sauer wird, kann man auch etwas mehr Saft dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und fertig! 

Habt ihr schon mal Tapas gemacht? Und habt Favoriten? 

Liebste Grüße, 
Coco 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...