Kalter Hund mal anders - Kekstorte nach Peggy Porschen


Marshmallows, Pistazien, Mandeln und Schokolade... Eine super Mischung, oder? Und was macht man daraus? Genau - eine Kekstorte, fast wie Kalter Hund, nur mal ein bisschen anders. Das Rezept habe ich aus Peggy Porschens Buch "Boutique Baking", das ich allen, die gern besondere Torten backen und Leckereien mögen, die schmecken und auch noch super aussehen, empfehlen möchte. In diesem Buch wird jeder Schritt bis ins kleinste Detail beschrieben, also kann wirklich nichts schief gehen. Es gibt ein eigenes Kapitel mit Tipps zu Dekorationen von Torten, Plätzchen und Co. Und sogar ein paar leckere Getränke findet man.

Ich hab das Rezept ein wenig abgewandelt, was die Mengenangaben und Zutaten angeht. 


Ihr braucht:
  • 200g weiche Butter
  • 600g Schokolade (ca. 70% Kakaoanteil)
  • 6 El Zuckersirup oder auch 3 El Zucker
  • 300g Butterkekse (die mit den 52?! Zähnen z.B.)
  • 50g Pistazien (nicht die gesalzenen)
  • 100g gehackte Mandeln
  • 100g kleiner Marshmallows (bestimmt gehen hier auch große, die man einfach klein schneidet)
  • eckige Backform, also Brownie-Backform (meine ist 30cm x 20cm)
  • und Backpapier zum Backform auskleiden
So einfach geht's dann:
Die Butter, Schokolade und den Sirup bzw. Zucker in einem Topf, bei nicht zu hoher Hitze, schmelzen lassen und immer mal wieder umrühren. Die Kekse währenddessen zerbröseln und Pistazien klein hacken, falls sie das noch nicht sind, und zusammen mit den Marshmallows und Mandeln in eine Schüssel geben. Wenn die Schokolade geschmolzen ist und alles eine homogene Masse ist, einfach in die Schüssel über die restlichen Zutaten geben und alles miteinander vermischen. Jetzt müsst ihr die Masse nur noch in die Backform geben (die mit Backpapier ausgekleidet sein sollte) und in den Kühlschrank stellen. Wenn sie fest geworden ist, einfach in Stücke schneiden, so groß wie ihr möchtet. Lässt sich auch super verschenken :)

 ♡ Coco



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...