Bananen-Schoko-Kuchen für 1 Person

In letzter Zeit hab ich ein bisschen mit Kuchenrezepten für 1 Person herumexperimentiert - denn oft habe ich richtig Lust auf Kuchen, will aber kein ganzes Blech backen. Ein Stück würde mir schon reichen. Dann komme ich nämlich gar nicht erst in Versuchung, noch eins zu essen, und dann noch eins und noch eins .... Und außerdem ist es doch langweilig, jeden Tag denselben Kuchen zu essen, bis so ein großes Blech irgendwann mal alle ist. Ganz klar, eine Alternative musste her.

So ein Mini-Kuchen für 1 Person ist da genau das Richtige. Er ist schnell gemacht, erfordert wenig Aufwand und Zutaten, und - man muss ihn mit niemandem teilen ;-) Ein Kuchen ganz für mich allein!

Nach einigen Testläufen und Fehlstarts bin ich nun zufrieden mit dem Ergebnis und will euch das Rezept natürlich nicht vorenthalten.


Soll ich euch noch was Tolles über den Kuchen verraten? Er ist sozusagen gesund! Naja, das ist vielleicht übertrieben, aber: der Teig ist frei von raffiniertem Zucker und enthält nur wenig Fett. Und wenn ihr die Schokolade weglassen würdet, könnte man wirklich fast von gesund sprechen. Aber warum solltet ihr die Schokolade weglassen wollen? Ihr seid doch nicht verrückt, oder?


Backt den Kuchen einfach in einer kleinen ofenfesten Schüssel oder Tasse. Wenn ihr ihn anschließend nicht direkt aus der Form essen wollt, solltet ihr die Schüssel vorher auf jeden Fall etwas einfetten. Lasst ihn ein paar Minuten abkühlen, dann könnt ihr den Kuchen ganz leicht aus der Form lösen.



Zutaten:


  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Milch
  • 2 EL zerdrückte Banane (ca. 1/2 Banane)
  • 1/2 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Vanillearoma
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Schoko-Tröpfchen (oder gehackte Schokolade)


Den Backofen auf 170°C vorheizen und die Form einfetten. Alle Zutaten vermischen, in die Form geben und ca. 18 Minuten backen.


Schmeckt sehr lecker mit Apfelmus und noch ein paar Schoko-Tröpfchen :)

Zum Schluss will ich euch noch kurz auf unsere neue Umfrage aufmerksam machen - wir würden uns wirklich sehr freuen, wenn ihr euch daran beteiligt. So können wir in Zukunft noch besser auf eure Wünsche eingehen und Rezepte posten, die euch gefallen.

Liebe Grüße,

Isy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...