American Cookies

Nachdem es von Isy gestern einen leckeren Gesundmacher gab, gibt's heute von mir den süßen Glücklichmacher für danach. Am Wochenende hab ich mich mit einer guten Freundin getroffen und wir haben einen Backnachmittag gemacht. Da kamen dann diese leckeren Cookies dabei raus. Aber Cookies machen ist gar nicht so einfach wie man denkt. Ich will natürlich niemanden hier abschrecken unsere Rezepte nach zu backen ;D Das Einzige auf das ihr achten müsst ist die Backzeit, denn die Cookies sollten in der Mitte unbedingt noch weich sein! Sie werden dann durch das Abkühlen noch etwas härter. Cookies kann man ja auch nach jedem Geschmack backen, wir haben welche mit Vollmilch-Schoko und Walnüssen sowie weiße Schoko und Schokostreußelchen gemacht ;)
Die nächsten möchte ich dann auf jedenfall mal mit M&M´s machen. Und zwar mit denen in denen die Erdnüsse drin sind. Ich glaub, dass das ziemlich lecker werden würde ;)
Was würdet ihr denn in eure Cookies machen?

So hier gibt's erstmal das Cookie-Grundrezept:

Und so geht's: 

Am Besten heizt ihr erstmal den Ofen auf 190° C vor. Die Butter sollte schön weich sein und mit dem Zucker und dem Sirup mit dem Handmixer für drei Minuten schön fluffig schlagen. Dann gebt ihr den Vanillezucker und die Eier dazu und mixt noch mal drei Minuten. Jetzt siebt ihr das Mehl, das Natron und das Salz in eine extra Schüssel und vermischt es. Die Mehlmischung rührt ihr jetzt mit einem Holzlöffel in die anderen Zutaten, aber nicht zu viel rühren! Jetzt könnt ihr Schokolade oder Nüsse oder was auch immer ihr möchtet dazu rühren. Orientieren könnt ihr euch hier an ca. 300- 400g.
Legt das Blech mit Backpapier aus und gebt mit einem Löffel große Kleckse auf das Blech. Ich hab ungefähr neun Cookies auf ein Blech bekommen. Die werden dann je nach Größe 10 - 13 Minuten gebacken. Aber hier, wie gesagt, Vorsicht! Nicht zu lang im Ofen lassen, wenn die Ränder leicht braun werden und das Innere noch weich ist sind sie genau richtig ;) Und die Cookies gut abkühlen lassen, damit sie nicht aus einander brechen. 



Viel Spaß beim Nachbacken! :) 
Liebe Grüße, Coco


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...