Türchen Nr. 5 - Schneemänner

Hinter dem heutigen Türchen verbirgt sich eine witzige Idee für all diejenigen von euch, die sich mit dem Backen noch nicht so recht anfreunden konnten. Natürlich möchte ich euch dazu ermutigen, einfach mal drauf los zu backen. Sucht euch ein Rezept aus, das nicht zu kompliziert ist, haltet euch genau an die Anleitung und ihr werdet sehen, dass da überhaupt nichts dabei ist. Aber gut, fürs Erste könnt ihr euch auch an diesen lustigen Zeitgenossen versuchen:


Das sind sozusagen Fertigteil-Schneemänner. Sie bestehen zwar aus Gebäck, aber ihr selbst müsst nicht backen. Ihr braucht lediglich einige weihnachtliche Naschereien, geschmolzene Schokolade und ein wenig Fingerspitzengefühl. Das dürfte doch machbar sein, findet ihr nicht? Die Schneemänner eignen sich toll als essbare Deko und ihr könnt sie gut zusammen mit Kindern basteln, denn die Herstellung ist ganz einfach.

Für einen Schneemann braucht ihr:

  • 3 Pfeffernüsse
  • 1 Dominostein
  • 1 Butterkeks mit Schokoladenüberzug
  • 1 Mikado-Stäbchen
  • 1 runde Oblate oder einen Keks als Boden
  • Zartbitterschokolade bzw. -kuvertüre
  • Zahnstocher / Holzstäbchen

Und so gehts:

  1. Zunächst die Schokolade oder Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Mit Hilfe eines Holzstäbchens (ich habe ein Essstäbchen genommen) oder eines Zahnstochers lässt sich die geschmolzene Schokolade gut auftragen.
  2. Zwei Pfeffernüsse an der flachen Seite mit der Schokolade zusammen kleben. Diese Kugel mit einem Tropfen Schoki an der Oblate bzw. dem Keks befestigen.
  3. Die dritte Pfeffernuss mit der Rundung nach unten auf die Kugel setzen. Mit einem Zahnstocher fixieren.
  4. Den Schokokeks mit flüssiger Schokolade darauf kleben, danach den Dominostein.
  5. Mit der Schokolade ein Gesicht und Knöpfe auf den Schneemann malen.
  6. An der Seite könnt ihr noch ein Mikadostäbchen mit der Glasur festkleben, um dem Schneemann einen Besen zu geben.
Die fertigen Schneemänner könnt ihr ein wenig mit Puderzucker bestäuben und auf einen Teller mit Puderzucker stellen, um das Ganze abzurunden.

Und natürlich darf das passende Weihnachtslied des Tages auf keinen Fall fehlen :)



Liebe vorweihnachtliche Grüße, Isy

1 Kommentar:

  1. Süße Idee. Das wäre auch super für eine Bastelstunde in der Kita oder an der Schule geeignet...

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...