Türchen Nr. 24 - Weihnachtsbaumschmuck

Kaum zu glauben, doch heute ist Heiligabend! Neben all der Aufregung sind wir auch etwas traurig, dass heute das Ende unseres pumpkin&peppers Adventskalender ist, denn in dieser stressigen Vorweihnachtszeit war der Blog für uns doch so etwas wie ein Ruhepol, wir konnten uns beim Backen/Kochen/Basteln entspannen und abschalten. Wir hoffen natürlich, dass es euch später beim Lesen auch so ging! Wir möchten uns auch bei allen bedanken, die regelmäßig hier vorbei geschaut haben und das in Zukunft hoffentlich auch weiterhin tun werden, aber auch bei denjenigen, die uns geholfen haben den Adventskalender mit zu gestalten.
Natürlich freuen wir uns auch über euer Feedback, schreibt Kommentare was euch am Besten gefallen hat, was ihr in Zukunft gern öfter sehen würdet, aber auch was euch vielleicht nicht so gut gefallen hat!

Jetzt kommen wir zu unserem letzten Türchen: Bei wem ER noch nicht das Haus erleuchtet wird ER es spätestens heute Nachmittag machen. Der Weihnachtsbaum. Und wer noch grübelt, was denn dieses Jahr dran hängen soll, der ist hier genau richtig, denn wir haben mal wieder gebastelt ;)
Und das ist dabei heraus gekommen:


 

Gefüllte Kugeln

 

Ihr braucht:

  • Kugeln aus Plastik die sich in der Mitte öffnen lassen
  • sämtlicher Dekokram den ihr noch zuhause rumliegen habt:
    • Figuren, Kugeln, Bänder, Kunstschnee, Reisig...




Und so geht's:

Füllt einfach, auf was ihr gerade Lust habt, in die Kugeln, bindet ein schönes Band dran und ab an den Baum!





















Schneebälle


Bei den Schneebällen habe ich leider kein Bild, da ich den falsche Kunstschnee gekauft habe und mit dem hat es nicht funktioniert ;)

Hier zu braucht ihr:

  • Styroporkugeln in verschiedenen Größen (7 oder 8 cm sind gut)
  • feinen Kunstschnee
  • Bastelleim
  • Einmalhandschuhe
  • eine große Schüssel

Und so geht's:

Füllt den Schnee in eine große Schüssel und zieht die Handschuhe an. Macht einen Klecks Leim auf die Handschuhe und reibt die komplette Kugel damit ein. Dann gebt ihr sofort die Kugel in den Schnee und wälzt sie darin, bis sie voll Schnee ist. Und fertig ist der Schneeball :)


Und auch von mir, Isy, gibt es heute 2 Ornamente für euren Weihnachtsbaum. Ja, ich habe mich am Basteln versucht, auch wenn das nicht gerade zu meinen Stärken gehört, aber für euch tu ich doch (fast) alles ;-) Und das hier ist dabei herausgekommen:

Papierblumen


Die sehen besonders schön aus, wenn ihr mehrere davon bastelt, in verschiedenen Größen, aber nur einer Farbe. 

 

Das braucht ihr:

  • Papier in der Farbe eurer Wahl
  • Bleistift und Lineal
  • Schere
  • Nadel und Faden
  • Sekundenkleber

Und so geht's:

Zeichnet mit Lineal und Bleistift ca. 12 schmale (0,5 cm breit), etwa 10 cm lange Streifen auf das Papier und schneidet sie aus. Legt das Papier zu Schleifen und setzt Schleife für Schleife aneinander (zunächst nur mit den Fingern). Dann nehmt ihr Nadel und Faden und verbindet so die Schleifen am offenen Ende. Aus dem übrigen Faden macht ihr eine große Schlaufe zum Aufhängen. Hier und da ein Tropfen Sekundenkleber stabilisiert das Ganze :)

Schneckenhäuser

 


 

Ihr braucht:

  • große Schneckenhäuser
  • weißen Sprühlack
  • Lametta
  • Sekundenkleber
  • goldene Perlen 
  • Faden und Schere

Und so geht's:

Die Schneckenhäuser waschen und trocken tupfen. Mit dem weißen Lack besprühen, trocknen lassen und eine 2. Farbschicht auftragen. Einige goldene Perlen mit Sekundenkleber auf das Haus kleben. Einige Fäden Lametta zusammenbinden und in die Öffnung kleben. Mit dem Faden eine Schlaufe legen und an das Schneckenhaus kleben. Fertig!

Und nun gibt es schließlich noch das letzte Weihnachtslied:


Wir wünschen euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Liebe Grüße,
Coco & Isy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr ein paar nette Worte da lasst!
Anregungen, Kritik, gern auch Lob, das ist es was einen Blog erst lebendig macht :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...